Autor
Carsten Appel
Screenshot Checkout Seite

Nutzenvermittlung und Reduktion auf einer wichtigen Schlüsselseite

Radreisen bewegen sich in einem spannenden Nischenmarkt der Tourismusbranche. Die Radurlauber besuchen entweder einen speziellen Radweg und genießen vorgebuchte Unterkünfte sowie organisierten Gepäcktransport zur nächsten Unterkunft.

Die Grundlage

Wenn der User eine Reise gewählt hat startet der Buchungsprozess auch Check Out genannt. Ab hier wird es sozusagen ernst 🙂 Durch mehrere Schritte wird der User durch den Check Out geführt.

Originalansicht des Check Outs vor der Optimierung
Originalansicht des Check Outs vor der Optimierung

Es geht bei der Conversion Optimierung immer um die Pendelkunden. Das sind die Kunden wo noch Ängste, Vorbehalte, ungeklärte Fragen vorherrschen und sich deshalb noch nicht entschieden haben. Das sind grob 60% der Kunden. Die anderen 40% teilen sich auf in die User die sich entschieden haben oder charakterlich zum schnelleren Entscheiden tendieren. Die anderen 20% mögen das Unternehmen nicht oder kommen vom Mitbewerb.

Die Originalversion bietet schon eine gute Darstellung eines Check Outs. Jedoch haben wir ein paar kleine Punkte gefunden zur Optimierung gefunden:

Ablenkungen minimieren

Im Check Out Prozess soll der Fokus nur auf der Eingabe der Formularfelder liegen. Wenn eine Navigationsleiste mit verlockenden Menüpunkten lockt kann es sein, dass der User noch eine andere Reise recherchieren will. Und dann kann er sich vielleicht nicht mehr entscheiden. Paradox of Choise nennt sich das psychologische Phänomen. Zu viele Optionen lähmen die Entschlusskraft. Im schlimmsten Fall kauft der Kunde überhaupt nicht.

Navigationsleiste ohne Menüpunkte reduzieren die Ablenkung
Navigationsleiste ohne Menüpunkte reduziert die Ablenkung

Vorteile / Highlights prominent kommunizieren

Der Kunde kauft nicht eine Radreise sondern eine faszinierende Zeit mit seinen Liebsten. Aus dieser Perspektive entsteht eine Auflistung der Besonderheiten. Bei sitefuchs arbeiten wir oft nach diesem Schema:
Nutzen : Kurze Erklärung was es für den User bringen wird (Transformation)

Vorteile in Szene gesetzt

Unterstützt wird die neue Darstellung noch mit einer zusätzlichen Überschrift „Sichern Sie sich Ihren Traumurlaub“. Das Wort „Sichern“ löst unterbewusst das Signal aus: Achtung knapp.
Mit kleinen Haken kommunizieren wir mit der Aufzählung auch noch einen Vorteil.
Das Bild wird auch noch vergrößert dargestellt damit die Emotionen der Reise noch besser zur Geltung kommen.

Fazit und Umsetzung

Es ist die Summe der kleinen Änderungen die den Erfolg liefern. Versuche deshalb täglich zu überlegen was du an deiner Website besser machen kannst und teste mit einem A/B Test ob die Hypothese wirklich für den User auch besser ist.


So können wir dich unterstützen

Hast du Lust auf Optimierungen deiner Seite bekommen? Gerne helfen wir dir noch besser zu werden. Nimm Kontakt auf und wir sprechen über dein Projekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Starte mit dem ConversionLetter

Tutorials, Checklisten, Buchtipps, Fallstudien u.v.m. jeden Monat gratis erhalten

NEWSLETTER ABONNIEREN