Autor
Carsten Appel

Komm auf die dunkle Seite der Conversion Optimierung – Mit diesem Hack leitest du User um die mittels Zurück-Taste deine Website verlassen wollen.

In der Browser History werden die letzten besuchten Webseiten gespeichert. Durch einfaches Javascript ist es möglich auf diese Liste Einfluß zu nehmen. Somit ist dann vielleicht nicht mehr die Suchmaschine die Rücksprungsseite sondern eine andere Landingpage – Das ist die Darkside der Conversion Optimierung 🙂

Bedenke hierbei, dass du deine User möglicherweise verwirrst wenn dann eine ganze andere als die erwartete Seite angezeigt wird. Aber für die Conversion Rate kann dieser Hack sehr hilfreich sein.

Besser als Exit-Intent Layer?

Du kennst bestimmt die kleinen Popups die Aufspringen wenn du mit der Maus die Website verlassen willst. Da aber immer mehr User per Smartphone deine Website besuchen werden sie oft nicht wahrgenommen. Mit unserem Browser History Conversion Hack umgehst du dieses Problem. Wenn dein User dich verlassen will bekommt er einfach eine andere Landingpage angezeigt die spannendes Angebot enthalten sollte. Schau dir dazu unbedingt den Artikel zu den dynamischen Landingpages an.

Javascript API

Mit diesem kleinen Code Schnipsel kannst du Einfluss auf den Browser History Stack nehmen:

<script>

newPath = "/dein-dateiname-inkl-pfad.html";

history.replaceState(null, document.title, location.pathname+newPath);
history.pushState(null, document.title, location.pathname);

window.addEventListener("popstate", function() {
   location.replace("https://beispieldomain" + newPath);
}, false);
</script>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Starte mit dem ConversionLetter

Tutorials, Checklisten, Buchtipps, Fallstudien u.v.m. jeden Monat gratis erhalten