Autor
Carsten Appel

Erfahre wie du deine Conversions richtig trackst und besser Conversion Optimierung umsetzen kannst.

Google Analytics ist sehr einfach einzurichten und somit ideal als kostenloses Webanalyse Tool das Verhalten von Shopware Kunden besser zu verstehen. Jedoch ist bei vielen Projekten der Trichter nicht optimal eingerichtet. In diesem Artikel zeigt ich es wie wir das in unserem Shimo Shop umgesetzt haben.

Der Checkout Prozess beginnt wenn der Kunde etwas in den Warenkorb legt. Das machen viele Kunden als Spaß und um zu sehen was der Einkauf vielleicht kosten würde. Damit wir diese Kennzahl auch in unseren Conversion Trichter aufnehmen benötigen wir eine kleine Anpassung. Bei der aktuellen Version von Shopware wird keine neue Seite aufgerufen sondern ein kleines Popup mit den Warenkorb-Infos und Buttons für den schnellen Checkout (Amazon Pay oder Paypal).

Warenkorb als Popup im Shopware Bestellprozess
Abb: Warenkorb als Popup im Shopware Bestellprozess

Leider wird kein neuer HTTP Request beim Aufruf des Warenkorb Popups aufgerufen. Für Google Analytics bleibt diese Darstellung unsichtbar. Jedoch kannst du mit einem kleinen Trick das Template des Warenkorbs mit einem Google Analytics Codeschnipsel bestücken und somit Google dann doch mitteilen, dass hier eine „Webseite“ aufgerufen wurde.

Gehe dazu in deine Templates von Shopware und rufe die Datei ajax_cart.tpl auf bzw. leite sie neu ab vom Bare-Template.
Dann fügst du in das Template folgenden Code ein (bei ga Tracking):


<script>
ga('send', 'pageview', '/checkout/ajaxcart');
</script>

Damit bekommt Google Analytics die Info, dass die virtuelle Seite /checkout/ajaxcart aufgerufen wurde.

Trichter für den Checkout einrichten

Dann wechselst du in Google Analytics und richtest den Trichter ein. Dazu gehst du in die Verwaltung->Zielvorhaben und richtest dir dein Ziel ein. Wir haben das Ziel „Kauf“ genannt.

Bei der Zielbeschreibung wählst du beim Typ: Ziel (Beispiel:danke.html) aus.

Bei den Zielvorhabendetails kannst du dich an dieser Vorlage orientieren:

Checkout Trichter Einrichtung für Shopware Google Analytics
Abb: Checkout Trichter Einrichtung für Shopware Google Analytics

Der Lohn für die Arbeit

Google Analytics liefert dir eine schöne Visualisierung deines Shopware Kauftrichters. Du kannst damit sehr gut die verschiedenen Probleme erkennen und Conversion Optimierung betreiben.

Conversion Kauftrichter für Shopware mit Google Analytics
Abb: Conversion Kauftrichter für Shopware mit Google Analytics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Starte mit dem ConversionLetter

Tutorials, Checklisten, Buchtipps, Fallstudien u.v.m. jeden Monat gratis erhalten

So findest du uns

sitefuchs GmbH
Kröpeliner Str. 3
18055 Rostock

Lass uns sprechen/schreiben

Telefon:
0381 - 36762930

E-Mail:
briefkasten@sitefuchs.de

Kontaktbox:
Schreib uns

Wichtige Seiten

Impressum | Datenschutz
Wir nutzen Cookies um die Website zu verbessern und für Marketing. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.