Visual Cueing Effect

Was ist der Visual Cueing Effect?

Mit gerichteten Elemente Nutzer führen

Übersetzung: Visual Cueing – Visuelle Hinweise

Vieles von dem, was wir sehen, wird von unserem Gehirn ausgesucht und rekonstruiert. Der Visual Cueing-Effect beschreibt, wie unser Gehirn durch visuelle Hinweise dazu gebracht werden kann, sich auf bestimmte Elemente einer Anzeige oder eines Bildes zu konzentrieren. Das offensichtlichste Beispiel für Visual Cueing ist die Verwendung von Pfeilen, um die Aufmerksamkeit auf ein wichtiges Element zu lenken.

Visual Cueing Effekt auf unserer Startseite
Abb: Visual Cueing Effekt auf unserer Startseite

Beispiel im Online Marketing

Auf Landingpages oder Verkaufsseiten macht es Sinn den User direkt oder indirekt zu den wichtigen Elementen (CTA) zu führen. Im Beispiel (Screenshot) haben wir über CSS einen Pfeil nachgebaut und in den Farben angepasst. Somit weisen wir indirekt auf unser Angebot hin.

Ein anderes (sehr einfaches Beispiel) ist die Nutzung von verschiedenen großen Schriften:

Mit dem Visual Clueing Effekt

mehr Conversions gewinnen

Weitere psychologische Trigger