Autor
Carsten Appel

Eine Verdreifachung der Eintragerate hatten wir auch nicht für möglich gehalten. An den besten Tagen hatten über 60% der „kalten Besucher“ einen Account angefordert.
Unser A/B Test mit verschiedenen Landingpage Prinzipien zeigte weitere erstaunliche Ergebnisse und Unterschiede von denen du viel für dein Projekt übernehmen kannst.

Das Projekt

Unsere Ernährungsplan Software nuplano (damals noch eatSimply) sollte einen neuen Anmeldebereich bekommen. Der Traffic kam über SEO & SEA. Hauptsächlich suchten die User einen Ernährungsplan zum Download als PDF.

Variante A

Hier wurde der User aufgefordert mit einem kleine Test sein Abnehmgewicht zu erhalten.
Auf der Folgeseite wurde dann eine kleine Auswertung mit Charts und einer Box mit der Eintragewerbung ausgegebenen.

Variante B

In dieser Variante fragen wir den User nach seinem Ziel und geben ihm 5 Antworten in Form einen Buttons zum anklicken vor.
Nach dem Anklicken eines Buttons wir der Content ausgeblendet und der nächste Schritt mit einem Slider-Effekt eingeblendet.

Variante C

Diese Version leitete sich von der Ursprungsversion ab.
Eine klassische Darstellung des Nutzen mit Aufzählungspunkte und einem Button für den nächsten Schritt

Was tippst du? Welche Version hat gewonnen?

Variante B ist der Gewinner

Variante A war die große Enttäuschung. Wir erwarteten, dass die User durch ihr Engagement und den visualisierten Nutzen des Programms mehr Lust haben sich einzutragen.

Die Wahrheit war jedoch, dass die Eintragerate auf nur 15% bei dieser Version kam

Variante B hat alle Erwartungen übertroffen. Die Eintragerate lag bei sensationellen 60%.

Zu den Gründen später mehr.

Variante C konnte sich behaupten. Mit 25% Eintragerate lag diese Version im typischen Rahmen solcher Seiten.

Warum convertiert B so gut?

Dafür gibt es mehrere Gründe die sich gut mit der menschlichen Psychologie erklären lassen.

Keep it simple

Dem User wird nur eine Frage gestellt und er hat es leicht sich ein Hauptziel auszusuchen. Mit der Form eines Buttons wird signalisiert „Das ist einfach“.

Commitment & Consistency

Robert Cinaldini benannte diese Prinzip der Beeinflussung bzw. Manipulation in seiner Pflichtlektüre „Die Psychologie des Überzeugens“. Die Idee dahinter: Wenn Menschen einmal ja zu etwas gesagt haben bleiben sie bei ihrer Meinung. Alles andere würde sie unglaubwürdig machen und das wäre zu Höhlenzeiten mit einem Ausschluss aus der Sippe geahndet worden.
Wenn der User den ersten Schritt gemacht hat wird er quasi in den Funnel „gesaugt“.

Monkeyfist

Es soll Völker geben die Affen fangen. Dazu nehmen sie einen hohlen Baumstamm und legen eine Banane hinein. Wenn der Affe nun kommt und die Banane herausnehmen will klappt das nicht, da seine Faust zu groß ist. Er kann aber auch seine Beute nicht loslassen und kann jetzt leicht eingefangen werden.
Dieses Prinzip wirkt auch bei dieser Landingpage. Der User ist im Funnel und investiert Zeit. Wenn dann später die Abfrage nach der E-Mail Adresse kommt entscheidet er sich wahrscheinlicher zur Abgabe als wenn die E-Mail Adresse gleich zu beginn abgefragt wurde

Gamification

Gib deinen Usern was zum Spielen. Durch die spielerische Eingabe der Daten bleiben viele User dabei und haben Spaß beim Eintragen der nötigen Infos. Wenn das Formular in klassischer Weise die ganzen Daten im ersten Schritt verlangen würde dann schrecken viele User gleich ab.

Lust auf A/B Testing bekommen?

Wir geben dir mit unseren Case Study und im ConversionBlog Ideen für das Testen und kontinuierliche Verbessern deiner Landingpages und Websites. Schau dir den Conversion Cycle an sowie unser Einführung zur Conversion Optimierung.

kostenlose Strategie-Session

Wenn wir dich bei den ersten Schritten bei der Einrichtung einer conversionstarken Sales-Landingpage unterstützen sollen dann sichere dir deine kostenlose Strategie-Sitzung. In diesem einstündigen Gespräch erfährst du alles Wichtige um sicher zu starten (Gratis + Unverbindlich)

Conversion Optimierung lernen

Wenn du Conversion Optimierung oder selber Landingpages bauen willst dann findest du im Blog viel Material um ein Profi zu werden. Abonniere auch unseren ConversionLetter für noch mehr Wissensschätze die wir nur unseren Freunden zeigen 🙂

mit Freunden teilen

Wenn dir der Artikel weitergeholfen hat dann teile ihn gerne an deine Freunde via Facebook, Twitter oder LinkIn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Starte mit dem ConversionLetter

Tutorials, Checklisten, Buchtipps, Fallstudien u.v.m. jeden Monat gratis erhalten

NEWSLETTER ABONNIEREN